Aktuelles bei Kader Eins

Regisseurin Anna Justice erzählt in ihrem hinreißenden Kinodebüt MAX MINSKY UND ICH eine Coming-of-Age … Geschichte der besonderen Art: Im Mittelpunkt steht Nelly, die strebsame 13-jährige Heldin, die sich im deutsch-jüdischen Alltagschaos Berlins zurechtfinden muss, und dann gibt es da noch Max, Mitschüler und Basketballtalent, der plötzlich eine wichtige Rolle in Nellys Leben einnimmt. Und während sich die beiden neben dem täglichen Basketballtraining mit nervenden Müttern, abwesenden Vätern und strengen Lehrern herumschlagen müssen, erfahren sie so ganz nebenbei einiges über die erste große Liebe und die Bedeutung wahrer Freundschaft. Ab 6.9. im Kino.
www.maxminskyundich.de